Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Februar
Klimakleber auf der Piste
Mal ein neues Ziel anfliegen: Liepāja
Diese tollen Turboprops!
Bye Bye Arrow Zwei: Ein Pilot hört auf
Inselpiraten gehen auch in der Revision baden
Unfallanalyse: Gefangen on top
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

25. Juni 2006: Von Konrad Vogeler an 
Hallo Herr Ruland,

denken wir noch ein bischen weiter:
Es geht ganz klar nicht um die Sicherheit der Bürger. Der Staat ist pleite und er wird die Abgaben noch wesentlich steigern und die Leistungen noch wesentlich mehr einschränkern müssen. Dabei alles unter Kontrolle zu halten wird mit rechtsstaatlichen MItteln nicht einfach. Vaterlandslose Gesellen unterm Kaiser, Volksfeinde unter Adolf, Klassenfeinde unterm Spitzbart. Allen gemeinsam ist: die Herrschenden hatten Angst. Den Vorwand heute liefern Terroristen. Dieses Land hat Erfahrung wie fast kein zweites, wie man mit kritischen Elementen umgeht.Das gilt besonders, wenn die Kritik berechtigt ist. Die Privatpiloten und die Wurstverkäufer der WM sind nur der Anfang. Da kommt mehr. Wenn die ganzen Abgabenerhöhungen erst mal bei weiter ungebremster Selbstbedienungsmentalität der oberen durch sind, wird die Kritik sehr laut und sehr berechtigt sein. Die Damen und Herren haben Angst.
Konrad

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2023 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.13.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang