Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. September
40 Jahre Pilot und Flugzeug - Sind wir Stümper?
Flugsicherungsgeb├╝hren an Regionalflugplätzen
Reise nach Spitzbergen
Flugplanung Polen
Risikobasiertes Training f├╝r die Allgemeine Luftfahrt
Unfall: Umkehrkurve
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

23. Mai 2017: Von Christian Schuett an Chris _____ Bewertung: +4.00 [4]

Wenn ich einen kurzen Schlenker ueber z.B. Deutschland fliege, muss ich einen FP aufgeben. Wenn ich 5h in den Alpen rumduese, muss ich keinen aufgeben. Soviel zum Thema: Verpflichtende Flugplanaufgabe und wie sinnvoll das ist...

Ich habe nichts dagegen, freiwillig einen aufzugeben. Ich habe aber etwas gegen komplett sinnfreie, verpflichtende Auflagen. Wir haben so schon viel zu viel an schwachsinnigen Regularien zu ertragen.

Chris

23. Mai 2017: Von Viktor Molnar an Christian Schuett Bewertung: +1.00 [1]

Aber wir haben doch alle ELTs an Bord. Brauchts dann für dramatische Umstände noch einen Flugplan? Für Beides wird die gleiche Begründung angeführt, was davon sinnvoller ist kann ich schwer einschätzen . . .

Vic


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang