Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. September
40 Jahre Pilot und Flugzeug - Sind wir Stümper?
Flugsicherungsgebühren an Regionalflugplätzen
Reise nach Spitzbergen
Flugplanung Polen
Risikobasiertes Training für die Allgemeine Luftfahrt
Unfall: Umkehrkurve
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

22. Mai 2017: Von Stefan Jaudas an Alexis von Croy

... und schon wieder der Schwenk der anderer-Leute-Daten-haben-wollen zu falschen Argumenten.

Niemand hat was gegen Werbung. Solange die eben in einer Art und Weise stattfindet, die dem Beworbenen eine echte Wahl lässt. Aber da das anscheinend schon lange nicht mehr genug abwirft geht es jetzt eben auf die Zielgruppen mit der jeweiligen Größe von 1 zu. Und das ist dann eben keine Werbung mehr, sondern Manipulation.

Obwohl, manchmal frage ich mich, ob es wohl möglich wäre, da etwas Datengueilla zu spielen. Paybackkarte zulegen und sehr selektiv einsetzen. Und dann warten, was passiert. Aber wenn man da dann mal in einer Schublade steckt, kommt man da wahrscheinlich sehr schwer wieder raus. egal, wie falsch diese Schublade auch sein mag ... Das Schufa-Scoring ist ja auch nicht immer so ganz fehlerfrei. Und die Leute, die da objektiv falsch negativ bewertet werden, die bleiben das auch. Schufa-Scoring quer durch alle Lebensbereiche? Ist das wirklich der Weisheit letzter Schluss? Oder auch nur weise?

A propos, was haben eigentlich Flugpläne damit zu tun, dass andere weiß Gott für Daten sammeln und in Echtzeit veröffentlichen? Wo finde ich denn die Seite bei der DFS, wo die Flugpläne der letzten 2 Jahre für die Öffentlichkeit einsehbar sind?

22. Mai 2017: Von Alexis von Croy an Stefan Jaudas

Du hast keine Wahl?
Ich verstehe nicht, was Du meinst. Du gehst auf Websites, und dort wird Werbung eingeblendet, die Dich interessieren könnte. Was kann daran so störend sein?

Okay, manchmal fühlt man sich dabei vielleicht etwas bevormundet. Andererseits ist es mir immer noch lieber als ständig irgendwas sehen zu müssen, was mich ÜBERHAUPT NICHT interessiert.

22. Mai 2017: Von ch.ess an Stefan Jaudas Bewertung: +2.00 [2]

Was mir auffällt, die Diskussion geht "nur" um Werbung.
Kann jeder halten wie er will - ich finds schon nicht gut, allerdings macht mir das wenig Sorgen. Und mit etwas anarchischer Denke wird es manchmal sogar lustig ;-)

Wir leben in einem vielleicht manchmal nervigen, aber im wesentlichen wohlmeinenden System mit rechtsstaatlichen Rahmen.
Was mir eher Gedanken macht, das wäre ein regionaler oder nationaler Systemwechsel zu einem radikalen System ohne die heute geübte Gewaltenteilung.

DAS in Verbindung mit einfachem Datenzugriff ist ein wirklich nachteiliges Scenario.
Und da gilt dann nicht mehr: "wer nichts zu verbergen hat..."
Wenn die Schergen eines solchen Systems dich lästig finden, dann finden die was...

22. Mai 2017: Von Alexis von Croy an ch.ess

(siehe Türkei)

Bin völlig Deiner Meinung ... aber noch/in Deutschland fühle ich mich sicher.

22. Mai 2017: Von Matthias Reinacher an Alexis von Croy Bewertung: +3.00 [3]

aber das ist ja genau der Witz dabei: Wenn das "noch" vorbei ist, sind die Daten immer noch da..

22. Mai 2017: Von Alexis von Croy an Matthias Reinacher

Ich soll also vorauseilend aus Angst vor einer eventuellen Diktatur in der Zukunft mich jetzt schon absichern?

Das ist irgendwie nicht so ganz meine Vorstellung von einem freien Leben.

22. Mai 2017: Von Matthias Reinacher an Alexis von Croy Bewertung: +1.00 [1]

Hm,

das kann ja jeder halten wie er will.

Noch ein Satz zu dem Thema (die IT-Nerds hier wissen vermutlich, wo er herkommt): Wo ein Trog ist, sammeln sich die Schweine..

Ich finde es jedenfalls bemerkenswert, dass sowohl in meinem Umfeld als auch bei mir selbst, seit ich in dem Bereich tätig bin, die Bereitschaft Daten abzugeben rapide gegen 0 geht. Früher habe ich die alle für paranoid gehalten ;-)

Aber, wie gesagt, da darf ja jeder seine eigene Sichtweise drauf haben. Mich nervt es auch, die schöne neue bequeme Cloud-Welt nicht nutzen zu können, aber die Risikoabwägung geht bei mir einfach zugunsten der Vorsicht aus.

22. Mai 2017: Von Olaf Musch an Matthias Reinacher Bewertung: +1.67 [2]

Früher habe ich die alle für paranoid gehalten ;-)

Nur, weil man paranoid ist, heißt das ja nicht, das SIE nicht hinter einem her sind... ;-)

Olaf


8 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.52.04
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang