Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Juni
Flugplätze und Behörden - wir müssen reden!
Geschichte des Instrumentenflugs, Teil 2
Ein Tag als Wasserflugpilot in Norwegen
Falscher Lärm
Pilot Training: Stabilisierte Anflüge
Corona und die gewerbliche Luftfahrt
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

10. Dezember 2018: Von Florian S. an Mich.ael Brün.ing

Sehe ich genauso:
Aufgabe der EASA ist es nicht nur, sich nette Regeln auszudenken, sondern für deren Umsetzung im politischen Raum Mehrheiten zu organisieren.
Daran scheitert sie und allem voran Hr. Ky gerade grandios - ein Schelm, der denken würde, dass das auch an der Person von Hrn. Ky selber liegt, der sich persönlich für Alles Gute feiern läßt und damit den eigentlich verantwortlichen Politikern gar keinen Raum gibt, sich mit Verbesserungen für de GA zu profilieren. So funktioniert Politik nun mal.

Das man eine "Roadmap 2.0" anfängt lange bevor die "Roadmap 1.0" umgesetzt ist, kann man leider in vielen nicht erfolgreichen Unternehmen genau so auch beobachten: Hochtrabende neue Pläne lenken so schön vom Scheitern der letzten Pläne ab.

Wenn man tolle Ideen für bessere Regulierung der GA sucht, dann kann man sich ein PuF-Abo kaufen - dazu braucht man keinen Hrn. Ky und keine EASA...


1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang