Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. November
Flugzeugnutzung in AOC und ATO
Sicherheitslandung am Silver Trail
Kontaminierte Kabinenluft
Pilot Induced Oscillation
Zollen oder Zahlen
Fehler - was mache ich bloss damit?
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

13. April 2010: Von Mathias Göschl an M Schnell
vorneweg: Der Rahmen und Anspruch der Messe schien mir ok. Ich fand es im Detail auch gehaltvoll und mit der von Jan Brill schon angesprochenen Internationalisierung und Freiraum für Themen wie E-Flug, LSA, Helis, etc. prinzipiell auch offen für die Zukunft.

Allerdings erschien mir in weiten Bereichen die Implementierung 'lustlos'. Das fängt bei der Airshow mit stetig umherpurzelnden Kunstfliegern an (AL ist mehr als Extra & Yak. Gottseidank hat sich eine wunderschöne Softdrink-P38 im Geradeausflug unser erbarmt) und endet beim 'static' display. Viel statischer ging's wohl nimmer, sei denn man gönnt sich den Spass und mimte einmal rege Kaufabsichten. Ist denn keiner der Aussteller / Organisatoren auf die Idee gekommen das fliegende Spektrum von UL/SEP bis hin zu MET mal der Öffentlichkeit im Flug zu demonstrieren ?

Ebenso 'lustlos' mutet der Versuch an finanzielle Querelen zwischen Messegesellschaft und Flugplatz an die anfliegenden Piloten (neben den Ausstellern wohl die Protagonisten der Veranstaltung, oder hab ich was übersehen ?) durchzureichen. Eigentlich müsste es den Herren von der US AOPA und zahlreichen Tann/Oshkosh Veteranen speiübel geworden sein, bei derlei Zuständen.

Zitat: "nun muß Sie nur noch signalisieren das die AL unterhalb der Geschäftsfliegerei noch zukunft hat.."

Ich fürchte es lohnt sich nicht darauf zu vertrauen bis 'Sie' (die Messe) erkennt, dass die Signalbirne ausgewechselt werden müsste. Budgetäre 'Ausrutscher' wie Samedan, AERO, etc. einfach mal von der Destination-Liste streichen und darauf vertrauen, dass die Aussteller, welche den direkten Kontakt zu Ihrer Clientel suchen, sich auch auf Events wie Tannkosh (low-end) oder EBACE (high-end) einfinden werden. Reine Imagepflege und heisse Luft kann man dann ja immer noch in (leeren) Hallen zelebrieren, alleine schon damit die leicht bekleideten 'unique features' nicht frieren müssen.

happy landings,
Mathias

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.72.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang