Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. September
Der lange Weg zum Fliegen ohne Flugleiter
Grumman-Treffen in Hangelar
Zu viel des Guten - Defueling
Simulatoren: Recht und fliegerische Realität
Über der grünen Pampa von Uruguay
Handfunkgeräte ausw√§hlen und nutzen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

4. Oktober 2005: Von Gerhard Uhlhorn an Jan Brill
Mach 0,9?!? Sind das so 580 Knoten?

https://jumk.de/calc/geschwindigkeit.shtml
###-MYBR-###
Nachtrag:
Die Mach-Zahl ist von der Temperatur abhängig, nicht vom Luftdruck. Daher müsste man die Temperatur in Flughöhe ermitteln, um dann die Schallgeschwindigkeit festlegen zu können. Anschließend kann man die Geschwindigkeit ausrechnen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mach-Zahl


Nachtrag 2:
Bei 20 °C beträgt die Geschwindigkeit demnach 600 kts und bei -75 °C (in 45.000 ft bei ICAO-Normatmosphäre) immerhin noch 493 kts. Das ist schon einiges.

https://www.sengpielaudio.com/Rechner-schallgeschw.htm

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.14
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang