Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Juli
Im Test: Twin Cessna
IFR-Flugvorbereitung mit ForeFlight
Technik: Der Anlasser
Lüneburg stimmt für Flugplatz
A320-Unfall Pakistan
Erste Erfahrungen mit Part-ML
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

21. Oktober 2019 09:14 Uhr: Von J. D. an Reinhard Haselwanter Bewertung: +1.00 [1]

Ich bin seit knapp 15 Jahren Eigentümer verschiedener Flugzeuge, meine F33A ist BJ 73 - gut, sie hat einen Motor mit wenigen Stunden und befindet sich innerhalb stunden- und kalendarischer TBO - ich flog mit ihr im Sommer bis ins tiefste Afrika, mehrere 100 NM über das offene Meer...

Insofern kann man schon sagen, dass die Grundsatzentscheidung, ein 50 Jahre altes Flugzeug betreiben zu wollen, getroffen ist.

Ich meine: wenn die wesentlichen Komponenten vergleichsweise neu sind, der Rest gute und umsichtige Wartung erhielt, ist an dem Betrieb einer alten Bonnie oder Comanche nichts auszusetzen - Jan Brill macht es mit der Bonnie ja vor.

21. Oktober 2019 09:43 Uhr: Von Reinhard Haselwanter an J. D. Bewertung: +1.00 [1]

Eben - drum ist aus mener Sicht die angeboten PuF-Twinco nicht schlecht (und ich kenn die Twinco allgemein auch ganz gut - vor ca. 3 Wochen LOWI-LDLO in 01.22 :-))) ! Heimwärts dann VFR über geschlossener Wolkendecke mit Familie an Bord war der 2. Motor dann auch recht beruhigend...).


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.05.09
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang