Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Dezember
US/EU BASA Abkommen: Lizenzen
Im Test: AeroVue Touch und AeroNav 800
Tønder: Gut für die Pilotenseele
Nebel - die große Winterlotterie
Wartung: Der Kaltstart
Unfallanalyse: Ausweichempfehlungen
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

An- und Verkauf | Kopfstützen C 182 R  
21. Oktober 2020 16:16 Uhr: Von Michael Huber 

Hallo zusammen,


gibt es zufällig jemanden der 4 x Kopfstützen für eine Cessna 182 R gebraucht verkauft oder gibt es dazu "Nachbauten"?

Bin für jeden Hinweis sehr dankbar :-)

Viele Grüße...

21. Oktober 2020 16:43 Uhr: Von Karl-Heinz Then an Michael Huber Bewertung: +1.00 [1]

Bei der C 172 passen die Kopfstützen vom Toyota Corolla (bis BJ 2007 oder so). Ich glaube gelesen zu haben, dass dies auch für die C182 gilt.

21. Oktober 2020 17:36 Uhr: Von Michael Huber an Karl-Heinz Then

Hahahaha.... Auf so eine Idee muss man erstmal kommen... Ich hätte nun nicht gedacht dass

Aber vielen Dank für den guten Tip. Jetzt brauche ich mal ein Muster oder ein Schrottauto zum Testen...

Viele Grüße...

21. Oktober 2020 23:21 Uhr: Von Schauss Walter an Michael Huber
22. Oktober 2020 08:32 Uhr: Von Flieger Max L.oitfelder an Michael Huber

Wäre Mal interessant zu erfahren wo es ähnliche "Synergien" gibt. Bei unserem Airbus zB werden die Compartments der Videorecorder mit Renault-Schlüsseln gesperrt..

22. Oktober 2020 08:38 Uhr: Von Hubert Eckl an Flieger Max L.oitfelder

Die Türverriegelung in der BO207 stammt aus dem 2CV.

22. Oktober 2020 09:11 Uhr: Von Achim H. an Hubert Eckl Bewertung: +2.00 [2]

Bei der TB20 stammt das komplette Cockpit aus einem 80er-Jahre Citroen, nur zeigt es kts statt kmh.




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 2

Cockpit-80er-Citro-n-BX-169Gallery-5abd74ee-1109665.jpg



22. Oktober 2020 10:56 Uhr: Von Juergen Baumgart an Hubert Eckl Bewertung: +1.00 [1]

...genauso der von der DR400...

22. Oktober 2020 12:12 Uhr: Von Wolfgang Lamminger an Juergen Baumgart

Meine Antwort hatte einen etwas ungläubigen Blick beim Ersatzteilservice des örtlichen Citroen-Händler ausgelöst, als ich für eine DR400 einen Ersatzschlüssel bestellen wollte auf die Frage "... für welches Auto brauchen Sie den Schlüssel denn?..."

22. Oktober 2020 12:22 Uhr: Von Norbert S. an Achim H. Bewertung: +2.00 [2]

Bemerkenswert ist schon damals der AoA Indicator am Lenkrad ^^

22. Oktober 2020 12:24 Uhr: Von Erik N. an Achim H. Bewertung: +2.00 [2]

Und beide haben Luftfederung. Die Franzosen wissen halt, was Plattformtechnologie bedeutet :)

22. Oktober 2020 21:34 Uhr: Von Schauss Walter an Michael Huber Bewertung: +2.00 [2]
  • Relativ einfach nachzubauen.
    Sie brauchen Alu Rohr 10mm etwa 5 euro /m
    Schaumstoffplate und Polyesterfaser zum Polstern
    4 Kleine Alu 1mm oder Hartplastik oder Holpaneel
    Einige Nieten
    Reißverschluss und Lederbezug am besten beim Schuster nähen lassen !
    Etwas geduld

2. November 2020 23:09 Uhr: Von Peter Paul an Michael Huber

13 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.06.00
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang