Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. September
Drohnen-Luftraum
Über die Alpen nach Elba
Tecnams Parallel-Hybrid-Übung
Wetter: Spurenanalyse in Satellitenbildern
Eis im Kraftstoff
Unfall: Wo ist der Kraftstoff geblieben?
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Reise | die eroberung der halligen vom festland her....  
10. September 2019 08:50 Uhr: Von ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister  Bewertung: +13.00 [13]

hallo letzteswochendedaheimgebliebene,

mit einer gruppe von t-303-eignern, die sich eingangs am freitag in westerstede-feld zum bankett und anschließenden vorträgen trafen, ging es am samstag bei fast strahlend blauem himmel gen nordwesten, um verheerend in helgoland einzufallen. die flugzeuge geputzt, vom morgentlichen tau befreit, alle gefrühstückt, eine run-up-orgie gefolgt von einer t-303-taxi-line fast bis zum horizont auf dem taxiway in westerstede, beschleunigte der westerstede-feld-eigene dampfkatapult die älteren damen mit den 2 motoren zärtlich brummend in den erwachenden himmel über ostfriesland, wo schon gierige möven warteten, die uns mit nicht wenigen flügelschlägen bis nach helgoland folgten.

vorher war natürlich durch herrn vahlenkamp der flugweg und landebriefing besprochen worden und auf die bahn hingewiesen worden, die doch gerne ca 150 m länger wäre, aber mit der richtigen anfluggechwindigkeit mit 75 kts und vollen klappen, vor allem ausgefahrenen fahrwerk und aufsetzen kurz nach bahnbeginn, nicht ende -, sollte es ein weiches aufsetzen geben.

also lauschten wir nach dem abflug den abfliegenden t-303 und den bereits über dem zielgebiet kreisenden und sich einreihenden t-303 im funk. herr vahlenkamp flog als pathfinder voran und setzte die tracer nach helgoland so ein, daß alle folgen konnten und landete als nr. one und rollte zur abstellposition.

leider gottes ging die 2te landung nicht so glimpflich von statten. der kollege setzte etwas zuspät auf und auf grund der mit der morgenfeuchte vermische leichte sand entpuppte sich als schmierseife, die jegliche bremswirkung außer Kraft setzte....und somit gerade aus in die sicherheitszone rollte, aber keine schäden davontrug. also - allradantrieb zugeschaltet, schubumkehr und raus aus dem sand.

über funk kam die meldung vom helgo-leuchtturm, daß die bahn jetzt gesperrt ist und keine flugzeuge mehr landen könnten, bis das flugzeug aus der zone gezogen wurde. also kriegsrat über funk - neues ziel festgelegt: nordernei

also - alle maschinen im anflug beidrehen, zurück auf sehrohrtiefe und nach norderenei, wo man sich schließlich auf der abstellfläche gegenseitig zuparkte.

im restaurant räder ausgeliehen und über die dünen über die weiße düne in die stadt und dort zum sergio, der uns mit italienischen köstlichkeiten zu tische liegend vewöhnte. zwischenzeitlich kam auch die crew von helgoland, freigezogen von einem bergepanzer und unbeschädigt nach nordernei.

nach der schlemmerei und völlerei gings mit den rädern zurück zum flugplatz, motorengedröhn, taxi-line-up bis zur waterkant und nach ca 30 minuten von möven begleitet wieder in westerstede zum abschlußmahl gelandet.

leider gingen nicht alle videos drauf da über 100 mb....wenn jemand möchte...zu sehen...overshoot in nordernei mit t-303 in der luft...oder start in westerstede - bitte kurzes email oder cellphone...ich schicks per whatsup...

welch ein wochenende....

das schreit nach wiederholung....

grüße in die runde...

mfg

ingo fuhrmeister




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 15

20190906_180942.jpg

vor dem essen


10. September 2019 09:27 Uhr: Von ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister an ingo.fuhrmeister@freenet.de fuhrmeister Bewertung: +3.00 [3]

da sind noch bilder, die nicht in den upload reingepaßt haben:




   Back      Slideshow
      
Forward   
1 / 3

20190907_174619.jpg

nach der landung.....anstehen



2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.71.16
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang