Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Oktober
Medicals in Geiselhaft
Test: C550/551 Citation II
Vergaser und Einspritzsysteme
Theorieausbildung CB-IR
UPRT für Privatpiloten ausgesetzt!
„Push tactical“
Der klassische Wetterunfall?
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Wartung | EDM 900 - % of Horse Power
12. Oktober 2017 14:43 Uhr: Von Maik Toth 

Hallo,

hier ist gerade eine kleine Diskussion ausgebrichen, ob und wie sich das Leanen auf die Berechnung von "% of Horse Power" auswirkt.

Leider haben wir gerade kein Zugriff auf den Vereinsflieger um das mal zu testen. Darum die eventuell auch naive Frage in die Expertenrunde.

Grüße
Maik

12. Oktober 2017 19:23 Uhr: Von Tobias Schnell an Maik Toth Bewertung: +1.00 [1]

hier ist gerade eine kleine Diskussion ausgebrichen, ob und wie sich das Leanen auf die Berechnung von "% of Horse Power" auswirkt.

Konkret mit dem EDM900 habe ich keine Erfahrung, aber in der Regel berechnet ein Engine Monitor die Leistung aus Ladedruck und Drehzahl für ROP-Betrieb (in dem sind % Leistung relativ unabhängig von der Gemischeinstellung bzw. vom FF). Für LOP-Operation ist die Leistung proportional zum Fuel Flow, je nach Triebwerk (Verdichtung) gibt es da einen festen Faktor, um aus dem FF die Leistung zu bestimmen. Die Monitors, die ich kenne, zeigen ständig zwei Werte an, je nachdem ob man ROP oder LOP fliegt.

Tobias

12. Oktober 2017 20:03 Uhr: Von ingo fuhrmeister an Tobias Schnell Bewertung: +0.67 [1]

vorsicht: folgende frage muß geklärt sein:

wie wurde das edm auf %HP kalibriert?

a) am boden

b) im flug mit handbucheinstellung

mfg

ingo fuhrmeister

12. Oktober 2017 20:23 Uhr: Von Bernd Almstedt an Maik Toth Bewertung: +0.33 [1]

Das leanen wird beim EDM900 nur korrekt in der HP-Anzeige abgebildet wenn man vorher per Lean-Finder korrekt geleaned hat. Leaned man "nach Ohr" dann zeigt der EDM900 leider Blödsinn an, zumindest was die HP-Leistung angeht. Könnte zwar einfach aus dem aktuellen Durchfluss, MAP und RPM errechnet werden, macht JPI aber leider nicht. Bin gerade ein paar Wochen mit einer defekten EGT-Sonde geflogen und dann funktioniert beim EDM900 weder Lean-Find noch die HP-Anzeige. Leider blöd... :-(

13. Oktober 2017 10:17 Uhr: Von Maik Toth an Tobias Schnell

Danke für den klasse Input!

Die Argumente bestätigen in Teilen das "Gefühl", dass %-HP zumindest ROP abhängig von Ladedruck und Drehzahl ist. Der Sachverhalt mit LOP war mir in dieser Form nicht klar, danke Tobias für die Erläuterung. Macht bei genauer Betrachtung durchweg Sinn.

LOP kommen wir mit dem O470R nicht wirklich, zumindest nicht mit dem EDM da man vorher die 1650° F Marke reißen würde. Ich könnte mir vorstellen mit einem simplen EGT, also kein EDM, kommt man näher an den LOP.

Ob %-HP im Flug oder am Boden kalibriert wurde kann ich gar nicht sagen. Bring ich in Erfahrung!

Ich gestehe mit der LF Funktion kann ich mich nicht anfreunden, es führt aber wohl kein Weg dran vorbei.

Viele Grüße

Maik

13. Oktober 2017 10:41 Uhr: Von Bernhard Sünder an Maik Toth

Bei meinem EDM sehe ich, dass die 100% anscheinend auf Cruise-Climb gesetzt wurden, und alles andere dann relativ hierzu. 65% sind dann nicht die 65% aus dem Handbuch, sondern bezugen auf die Cruise Climb Leistung. Mich stört es nicht, aber ist das so gewollt? Iiiiinnnnggggoooooo!!!!

13. Oktober 2017 13:07 Uhr: Von ingo fuhrmeister an Bernhard Sünder Bewertung: +2.00 [2]

auf grund der thematik der handbuchwerte, eingestellte werte, werte während des fluges auf dem edm-primary - schlage ich folgendes vor:

wir berufen ein edm-900/930/960-konzil für gläubige und und ungläubige im dom zu edme oder edml, hilfweise bei nichtsogutfliegbarem wetter im dom zu edma (liegt alles in raetien) evtl. im november ein.

dafür schlage ich folgende themen vor:

a) arbeitsweise edm-primaries

b) "bodenkalibrierung" und "influgkalibrierung" der 900-ersie (830 ist auch betroffen!)

c) unterschiede der beiden aus b

d) motordiagnose vor dem flug und im flug (vertiefung und fragen von newcomern bzw. new-ownern)

  • jede frage darf gestellt werden!

e) komplexere fragen, die für mich ein nachfragen vorher b. jpi benötigen, sollten in einem verschlossenen emailumschlag mir an bac-components@freenet.de zugeschickt werden. evtl. dabei s/n des gerätes angeben und evtl. wo gekauft.

f) datenauswertung der flüge und darstellung m ezetrend

wenn sich 10 - 15 edm-betreiber finden - könnten wir die ergebnisse des treffens festhalten und an interessierte weitergeben.

was mir auffällt ist, daß es eine gew. scheu der kunden gibt, nicht nachhaltig über gew. funktionen oder erscheinungsbilder bei mir nach zu fragen, auch wenns nicht von mir gekauft wurde. dieser tatsache versuche ich hiermit lindernd entgegen zu wirken!

gerne kann ich auf wunsch auch mit den teilnehmern einen flug unternehmen, damit das edm eingestellt wird!

mfg

ingo fuhrmeister

grad im hot-pot LAX

13. Oktober 2017 13:45 Uhr: Von Bernhard Sünder an ingo fuhrmeister

EDM Training in EDME. Ich wäre interessiert.

Frage: Wie hast Du mental verkraftet, dass ich das erste i aus Versehen groß geschrieben habe? Hatte schon befürchtet, Du erkennst Dich nicht.

13. Oktober 2017 13:49 Uhr: Von ingo fuhrmeister an Bernhard Sünder

ich bin fehlerresistent, tolerant, erklärungsresistent und beratungsresistent...

einfach unkompliziert....

btw: die avionik schon verkauft? ich war ja nicht der richtige kunde...

an alles mitlesenden: bitte email dann an mich, ich würde eine agenda erstellen und diese

zur akzeptanz an alle vorher aussenden. terminort und datum wären dann noch zu klären!

mfg

ingo fuhrmeister

13. Oktober 2017 15:42 Uhr: Von Maik Toth an ingo fuhrmeister

Hallo ingo,

das nenne ich mal ne gute idee! Ich wäre dabei, wenn es vom Termin passt.

Ob EDML oder EDME ist mir egal, das nimmt sich von EDFM nicht mehr soviel.

Grüße aus Mannheim

Maik

13. Oktober 2017 19:48 Uhr: Von Bernhard Sünder an ingo fuhrmeister

Stück für Stück geht es so langsam weg....

13. Oktober 2017 19:48 Uhr: Von Bernhard Sünder an ingo fuhrmeister

Schon der richtige Kunde, aber der falsche Geldbeutel....

13. Oktober 2017 20:08 Uhr: Von ingo fuhrmeister an Bernhard Sünder

auri sacra fames!

wir schaffen das!

mfg

ingo fuhrmeister


13 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2017 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 12.03.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang