Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 23. Dezember
Das Basic IR kommt im nächsten Jahr
Flugbuchkontrolle: Muss ich mich selber hängen?
IFR Emergency - bereit sein für Notfälle
Takeoff Flaps … set
IFR-Praxis im Fernunterricht
Landeunfall mit dem Airbus
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

Events | ILA 2004  
11. Mai 2004: Von Florian Guthardt 
Hallo zusammen,

wollte mal einen kurzen überblick über die ILA aus der Sicht der Allgemeinen Luftfahrt geben....


Was gabs neues?

-den Prototyp der TT62 - siehe bei tt62

-die EA 400 mit Turbine (macht dann 500) - sicherlich immer wieder ein faszinierendes Flugzeug jedoch meiner Meinung nach auch eine ewige Baustelle. An der wunderschönen Lackierung löste sich bei den Scheibenrahmen bereits wieder der Lack ab und kleine Risse waren sichtbar (evtl. Vibration oder wg der Druckkabine...??) und auch sonst hat man eher den Eindruck das Ständig andere Auslegungen geplant werden (sprich Glasscockpit) anstatt mal ein paar Flugzeuge zu verkaufen...

-die Palette von Diamond wie bekannt darunter die beliebte DA40TDI zum Super-Messe-Preis von nur 200000€ (geschenkt:-))

-die DA42TDI als erste Serienmaschine - macht inzwischen einen sehr soliden Eindruck - leider mit zu wenig Kopffreiheit ab 190cm Körpergröße - ab 380000€ ohne TKS Enteisung - die war an der ausgestellten Mascine auch installiert jedoch nur an der Fläche - nicht am Elevator soll heißen wohl so nicht Known Icing zertifizierbar.

-die DA 42 mit Lycomings.... ... für Nordamerikaner oder Tankstellenbesitzer.....

-die beliebte Cirrus - Reihe leider immer noch ohne D-Registrierung und der geplante Diesel scheint vorerst auch zurückgestellt zu sein.... dafür soll das TKS-System wohl bald für Known Icing zugelassen werden.

-Bei Röder gabs eine umgerüstete C172 auf Diesel zu bewundern (D-ECAY) siehe hier im Forum...

-...und auch Piper hat endlich die zugelassene PA 28 TDI ausgestellt...genau 3 Jahre hats gedauert...

- Die Grob Ranger bereits erstaunlich Seriennah, wenn der Preis hält dürften die Meridien, die TBM 700 aber auch die Pilatus gewisse Probleme bekommen.

Ansonsten gabs das übliche Programm zu sehen, alle Steizeitflieger zum Teil mit noch mehr Avionik und Kleinigkeiten augepäppelt.

Ein noch recht interessanter Punkt könnte der neue Mode-S Transponder von Becker sein der angeblich nur ca 2500€ kosten soll- dieser war bereits ausgestellt, allerdings gab es noch keine Detailinfos.

...alles in allem also nichts Weltbewegendes aber ein großer Schritt in Richtung Diesel was ich für sehr positiv halte.

Grüße

Florian Guthardt

-

1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2021 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.51.00
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang