Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Dezember
Streichung von IFR-Verfahren: Bürokratie in Höchstform
Lizenz-Rückkehr nach UK - die letzte Chance!
Typenbetrachtung, Kauf und Ferry DR400
Simulatortraining in der Grundausbildung
Cyber-Attacke auf Jeppesen
Von der Notlandeübung zur Notlage
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

 
3. März 2009 Jan Brill

Magazin: Ausgabe 2009-03


Das neue Heft ist da, Ausgabe 2009/03

Wie immer im Frühjahr beschäftigen wir uns in der aktuellen Ausgabe von Pilot und Flugzeug intensiv mit der Frage des passenden Fluggerätes. Im Editorial geht es zunächst darum, in welchen Marktsegmenten sich für europäische Käufer in den USA im Moment besonders attaktive Möglichkeiten bieten. Danach beschäftigen wir uns mit der King Air 350i, die als Turboprop und Neuflugzeug mit vergleichsweise niedrigeren Kosten im Bereich der Midsize-Jets Kunden anlocken soll. Für alle, die für eine solche Anschaffungen noch einige Nullen im Girokonto hinzufügen müssen, stellen wir einen echten Budget-Racer vor, ein Gebraucht-Flugzeug, das nach unserer Auffassung dem privaten Halter zurzeit ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet: Die Grumman.


Ab Dienstag in Ihrem Briefkasten oder bei ausgewählten Zeitschriftenhändlern – die neue Ausgabe von Pilot und Flugzeug.
Wir berichten über die bewegte Geschichte der AA-5, -5A und -5B Varianten und erörtern welche Baureihen von Traveler, Cheetah und Tiger welche Vorteile und Leistungswerte bieten.

In der Rubrik Technik beginnt Klaus Schulte eine Reihe zur Technik der Turbinentriebwerke, in Teil 1 geht es dabei um den Verdichter und den Verdichterstall.

Im Pilot-Training gehen wir dann der Frage nach, wann man mit einem IFR-zugelassenes GPS wo und auf welchen Verfahren DME oder ADF ersetzen darf und stellen im Anschluss die diesjährigen Anflugverfahren zur AERO in Friedrichshafen vor. In der Unfallanalyse wird in der Märzausgabe dann ein GA-Unglück behandelt, bei dem vor allem der wenig nachvollziehbare Bericht der spanischen Unfallermittler für Aufsehen und diverse abweichende Meinungen (dissenting opionions) sorgte.

Daneben haben wir eine Buchempfehlung und weitere Berichte zur Continental-Zylinder AD, der kommenden AERO, einem fehlgeschlagenen High-Speed-Approach in Zürich und diversen anderen Themen für Sie vorbereitet.


  
 
 




11. März 2009: Von Otto Karlig an Jan Brill
Hallo, habe gerade das neue Heft gelesen und kann nur sagen: Kompliment!
Die Grumman Story liest sich sehr unterhaltsam und auch der Technikreport von Klaus Schulte gefällt. Sowas lese ich wirklich gern!
12. März 2009: Von Eustach Rundl an Otto Karlig
Hallo,

dieses Heft ist RICHTIG gut geworden. War im Hallenbad und habe es unter sträflicher Vernachlässigung meines Schwimmvorhabens in einem durchgelesen... Kompliment an die Macher!

3 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2022 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.12.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang