Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Februar
Bund-Länder-Rangeleien verhindern UPRT-Schulung
Die fortgesetzte Verletzung der SERA-Regeln
Mäuse an Bord – Gefahr mit Fell
Aspen MAXimiert
Flyout 2020 - die Route
Umgang mit mangelhaften Leistungen im Cockpit
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

1. Dezember 2019 08:25 Uhr: Von Achim H. an Manitu 0711 Bewertung: +1.00 [1]

Die DA42NG ist ELA2, damit muss aktuell (vor Part M Light) das IHP noch genehmigt werden. Sofern Du eine TBR-Überschreitung im IHP hast, kannst Du sie überschreiten.

Der Unterschied TBR zu TBO ist, dass Austro/Thielert das Monopol auf die Überholung haben. Technisch geschieht aber genau dasselbe: der Motor wird auseinandergenommen, komplett vermessen und geprüft und dann teilweise mit neuen oder überholten Teilen wieder zusammengebaut.

Dei Komplexität des Motors ist viel höher als bei den AVGAS-Triebwerken und es ist eine höhere Präzision notwendig, so dass es vermutlich gar nicht schlecht ist, dass nicht jeder Opi in der Scheune einen Overhaul machen darf.


1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2020 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 13.02.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang