Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 2. Dezember
Erneute Änderungen beim Teil-FCL
Test: Kollisionsvermeidung von AIR Avionics
Die Sache mit der Mass and Balance
Bedienung des Fuel Computers
Erinnerungen an einen Raumfahrer der ersten Stunde
Funkenflug – Die Motorzündung
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

17. April 2019 09:37 Uhr: Von Jörg H. Trauboth an Florian S. Bewertung: +1.00 [1]

Ich flog wegen Icing Gefahr Low Level am Montag ab. Es war kaum noch etwas los. Vor mir stand eine E Class auf der Bahn, ready.

Ein Brite wurde vom Tower gefragt, was er losrollend unerlaubt auf der Bahn in der Mitte machte.

"I thought to be cleared for Take Off".

"No, this was not for you"

"Apologize"

"Understood, but I have to write a report".

Später hörte ich ihn im Raum Stuttgart auf Langen. Er sprach bestes Oxford Englisch, da er aber Probleme mit der Terminolgie deutscher hilfreicher Fluglotsen hatte und sein fliegerischer Wortschatz offensichtlich auf "pass your message" und "request flight information", das eher wie ein Hilferuf rüber kam, begrenzt war, war klar, dass der niemals die Grenze nach good old Europe hätte überfliegen dürfen. Gut, dass ich andere positive Beispiele von der Insel kenne. Ich frage mich allerdings, was ein England außerhalb der EU für die proficiency bedeutet.

Noch ein Wort zur Slot Diskussion. Auch ich habe von 6-9 Uhr entnervt erfolglose Versuche gestartet. Mein Problem war, dass die erforderliche Neuanmeldungen tags zuvor schon gar nicht mehr durchging. Immerhin hat die helpline reagiert und um 9 Uhr stand mein account und danach ein noch akzeptabler Slot. Schande über diese IT-Verwaltung. Wann wird man lernen? Da mich das EZ anstelle 59,- € 210 € kostete und ich mit meinem Ausrüstungsstan happy bin, dürfte das meine letzte AERO gewesen sein.

17. April 2019 11:42 Uhr: Von Thomas Kittel an Jörg H. Trauboth

210 € für das Zimmer, um die Aero zu besuchen ist schon sportlich. Ich ergänze mal dazu, dass mich die Übernachtung zu zweit im Wohnmobil auf dem offiziellen Standplatz pro Nacht 15€ kostete und der Obolus für die 2. Nacht dann gar nicht mehr erhoben wurde.

Sehr nett. Da blieb mir sogar Kleingeld für Sekt übrig, den ich bei Ingo F. nicht mehr bekam. Der war wohl alle und Herr Ingo machte auch bereits einen deutlich messemüden Endruck. Ich hatte Spaß, obwohl ich am Samstag den halben Tag gegen einen ordentlichen Hangover angekämpft habe. Außer Herrn Ingo habe ich keinen weiteren PuF-ler getroffen.

Beste Grüße

Thomas


2 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2019 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 12.72.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang