Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Mai
Fliegen ohne Flugleiter – wir warten auf ...
Eindrücke von der AERO 2024
Notlandung: Diesmal in echt!
Kontamination von Kraftstoffsystemen
Kölner Handling-Agenten scheitern mit Klage
Unfall: Verunglücktes Änderungsmanagement
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

1. März 2023: Von Günter Fritz an Jürgen Scheiwe Bewertung: +5.00 [5]

Hallo,

bitte nicht ins Bockshorn jagen lassen. Landungen in Courchevel sind bei einer guten Einweisung/Ausbildung kein Hexenwerk. Eine entsprechende, gute Ausbildung für das Mountain-Rating habe ich bei der SPAC-DTO gemacht, die sowohl von Bozen aus, als auch in Frankreich ausbildet. Eine hervorragende Sache, die darüberhinaus die fliegerische Präzision sehr fördert und tolle fliegerische Erlebnisse im Gebirge ermöglicht. Von allen altiports / altisurfaces ist Courchevel sicherlich nicht der schwierigste Platz. Kommt man vom Segelflug mit Aussenlandeerfahrung, so erleichtert das die Ausbildung.
Ich vermute, dass der Blickwinkel im Video täuscht. Kein vernünftiger Mensch wird in Courchevel im Anflug unter die Schwelle sinken.


1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2024 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Datenschutzerklärung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Kartendaten: © OpenStreetMap-Mitwirkende, SRTM | Kartendarstellung: © OpenTopoMap (CC-BY-SA) Hub Version 14.22.03
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang