Login: 
Passwort: 
Neuanmeldung 
Passwort vergessen



Das neue Heft erscheint am 1. Oktober
Medicals in Geiselhaft
Test: C550/551 Citation II
Vergaser und Einspritzsysteme
Theorieausbildung CB-IR
UPRT für Privatpiloten ausgesetzt!
„Push tactical“
Der klassische Wetterunfall?
Engagierter Journalismus aus Sicht des eigenen Cockpits
Antworten sortieren nach:  Datum - neue zuerst |  Datum - alte zuerst |  Bewertung

12. Juni 2017 19:46 Uhr Jan Brill

Routing: Oshkosh-Flug 2017


Für den Oshkosh-Rückflug ab 27. Juli 2017 sind noch Plätze frei!

+++ AUSGEBUCHT +++ AUSGEBUCHT +++ AUSGEBUCHT +++ Selber über den Atlantik vom AirVenture zurück nach Europa fliegen! Kommen Sie mit auf den Pilgerflug nach Oshkosh! Sie erleben eine oder zwei Nordatlantiküberquerungen, Grönland, Island, den FISK-Massen-Arrival und das größte Fliegerfest der Welt. Als Pilot Flying aus dem Cockpit heraus! Der Hinflug nach Oshkosh ist ausgebucht, aber für den Rückflug sind noch 1-2 Plätze frei!


Fliegerstimmung pur in Oshkosh. Sie erleben das AirVenture aber nicht nur am Boden sondern auch aus der Luft, beim berühmten FISK-Arrival.
Sie wechseln sich mit zwei oder drei Mitfliegern auf dem linken Sitz unserer welterfahrenen Cheyenne II XL Twin-Turboprop ab. Begleitet und unterstützt werden Sie von einem unserer USA-erfahrenen Safetypiloten und Fluglehrer. Gerne können Sie den Flug mit einem Ausbildungsvorhaben wie EASA-Typerating, EASA IR oder FAA-Rating kombinieren!

Der Rückflug beginnt am 27. Juli in Oshkosh/KOSH. Je nachdem wie lange Sie auf dem AirVenture zubringen wollen können Sie einige Tage vorher mit der Linie z.B. nach Chicago anreisen. Wir holen Sie gern dort ab und Sie fliegen die ca. 45 Minuten nach Oshkosh, gefolgt vom berühmten FISK-Arrival zum AirVenture. Natürlich machen Sie das unter kundiger Anleitung eines erfahrenen Lehrers.

Am 27. fliegen wir dann nach New York. Dort sind zwei Nächte Aufenthalt geplant, was uns genug Zeit für die Stadt oder auch für einen Rundflug im Hudson River rund um die Freiheitsstatue erlaubt.

Über Goose Bay in Kanada fliegen wir dann am 29.7. nach Narsarsuaq, wo wir zwei Nächte bleiben und die Einsamkeit und Atmosphäre Grönlands erleben. Am 31.7. machen wir uns dann auf den Weg nach Reykjavik, wo wir nochmals einen Tag Aufenthalt für die sommerlich dauerhelle Metropole eingeplant haben.


Eisberg-Watching in Grönland!
Am 2. August sind wir dann wieder in Deutschland!

Gerne kann das Routing auch in Absprache mit den anderen Teilnehmern angepasst, verkürzt oder erweitert werden.

Hier ein Reiseplan mit den voraussichtlichen Kosten. Melden Sie sich doch einfach bei Interesse, wir klären dann die Einzelheiten: jan.brill@pilotundflugzeug.de



Bewertung: +1.00 [1]  
 





1 Beiträge Seite 1 von 1

 

Home
Impressum
© 2004-2017 Airwork Press GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Airwork Press GmbH. Die Nutzung des Pilot und Flugzeug Internet-Forums unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen (hier). Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (hier). Hub Version 12.03.01
Zur mobilen Ansicht wechseln
Seitenanfang